Wenn Kleine nicht Groß können

Herzlich willkommen in der Kinderecke von MOVICOL®, unserem Angebot für betroffene Kinder und Eltern sowie allen, die Informationen rund um das Thema „Verstopfung bei Kindern“ suchen.

Verstopfung bei Kindern – ein häufiges Problem
Verstopfung bei Kindern ist ein sehr häufiges Problem. In der Regel sind Verstopfungen bei Kindern harmlos - viele Kinder leiden nur wenige Tage darunter und bald schon geht es ihnen wieder besser. 

Hält die Verstopfung jedoch an und geht es Ihrem Kind weiterhin schlecht, können die Informationen auf dieser Website hilfreich für Sie sein.

Denn es gibt effektive Behandlungsmöglichkeiten, die dazu beitragen können, dass es Ihrem Kind rasch wieder besser geht. Darüber hinaus finden Sie in der Kinderecke Informationen über Verstopfungsursachen und Behandlungsmöglichkeiten und – was noch wichtiger ist – wir zeigen Ihnen auf, was Sie tun können, damit das Problem bei Ihrem Kind nicht (wieder) auftritt.

Unser Service für Sie: der interaktive Verstopfungs-Wegweiser
Probieren Sie unseren interaktiven Verstopfungswegweiser aus. Er hilft Ihnen dabei, das Problem Verstopfung bei Ihrem Kind besser zu verstehen. Sie erfahren, woran Sie erkennen, dass Ihr Kind an Verstopfung leidet, und wann es sinnvoll ist, einen Arzt aufzusuchen. Die Anwendung des Verstopfungswegweisers ist ganz einfach und macht Spaß. Nutzen Sie ihn doch gemeinsam mit Ihrem Kind und erläutern Sie ihm anhand des Wegweisers, was in seinem kleinen Körper passiert.
Opens internal link in current windowZum interaktiven Verstopfungswegweiser

Wichtige Hinweise, wenn Ihr Kind an Verstopfung leidet

Diese Website ist ausschließlich informativ. Suchen Sie mit Ihrem Kind einen Arzt auf, wenn Sie sich Sorgen machen, Ihr Kind längere Zeit an Verstopfung leidet oder Blut im Stuhl hat. Warten Sie in diesen Fällen nicht ab, sondern nehmen Sie so früh wie möglich Hilfe in Anspruch. Die Beschwerden Ihres Kindes könnten sich ansonsten verschlimmern.